Allgemeine Öffnungszeiten

Der Schießstand ist regelmäßig geöffnet am

Mittwoch 14 – 17 Uhr
Freitag 14 – 17 Uhr
Samstag* 14 – 17 Uhr

* An einigen Samstagen im Herbst kann es während der Einweisung der Jungjägeranwärter zu geringfügigen Einschränkungen kommen. Diese werden rechtzeitig bekanntgegeben.

Schießtermine buchen

Wer einen sicheren Schießtermin wahrnehmen möchte, kann diesen für alle Stände über das Buchungssystem bis einen Tag vorher buchen. Der gebuchte Stand wird dann freigehalten.
Pünktliches Erscheinen ist Bedingung.

Zum Buchungssystem

Bitte einmalig registrieren und dann den Vorteil nutzen, sich einen Stand für eine fixe Zeit zu sichern und Wartezeiten zu vermeiden.

Aktuelle Hinweise

  • KJS-Schießsonntage finden im April und Mai (bis auf Feiertage) uneingeschränkt statt.

  • Freitag, 22. April, 14:00–17:00: Wegen der Jägerprüfung des Kreises Euskirchen kann kein öffentliches Schießen stattfinden.

Schießtermine für Gruppenveranstaltungen

Für Gruppenveranstaltungen stehen der Tauben-/Rollhasenstand und die 50m-Bahn Donnerstag von 14.00 bis 17.00 Uhr

und alle Stände (Tauben-/Rollhasenstand, 50m- und 100-Bahn)
Freitag von 14.00 bis 17.00 Uhr
Samstag von 9.30 bis 12.30 Uhr (nur außerhalb der Jungjägerausbildung)
zur Verfügung.

  • Gruppenveranstaltungen bedingen einen Buchungsvorlauf von 2 Wochen und können zu den unten aufgeführten Bedingungen (Download PDF) durchgeführt werden. Für exklusive Veranstaltungen sprechen Sie uns bitte telefonisch oder per E-Mail an.

Bedingungen für Gruppenveranstaltungen

  1. Standaufsicht wird immer von der GmbH gestellt. Dafür entstehen keine zusätzlichen Kosten.
  2. Angestrebte Mindestnutzung sind 25 Rotten á 15 Wurftauben/Rollhasen á 6,00 EUR.
  3. Für jeden Teilnehmenden fallen die Kosten für ein Tagesticket an (Mitglieder KJS-AC 1 EUR, andere LJV-Mitglieder 5 EUR, Gäste 10 EUR).
  4. Leihwaffe bei Bedarf 10 EUR
  5. Das Büro ist nicht geöffnet. Munition muss ggfs. im Vorhinein geordert werden.
  6. Der Leiter/die Leiterin der Gruppe überreicht eine Namensliste der Teilnehmenden und ist für die Kontrolle der Jagdscheine verantwortlich.
  7. Die Standaufsicht dokumentiert die Anzahl der Teilnehmenden und die Rotten.
  8. Die GmbH stellt an den/die Leiter(in) eine Rechnung.
  1. Wenn die GmbH die Standaufsicht stellt, fallen Kosten in Höhe von 50 EUR an. Sofern die Gruppe eine durch die KJS Aachen zertifizierte Standaufsicht stellt, entfällt diese Gebühr. In diesem Falle ist die Gruppe für das ordnungsgemäße Verschließen und ggfs. die Reinigung des Standes zuständig.
  2. Angestrebte Mindestanzahl der Teilnehmenden ist 12 Personen á 6,00 EUR.
  3. Für jeden Teilnehmenden fallen die Kosten für ein Tagesticket an (Mitglieder KJS-AC 1 EUR, andere LJV-Mitglieder 5 EUR, Gäste 10 EUR).
  4. Leihwaffe bei Bedarf 10 EUR
  5. Das Büro ist nicht geöffnet. Munition muss ggfs. im Vorhinein geordert werden.
  6. Der Leiter/die Leiterin der Gruppe hinterlegt eine Namensliste der Teilnehmenden und ist für die Kontrolle der Jagdscheine verantwortlich.
  7. Die GmbH stellt an den/die Leiter(in) eine Rechnung.
Kontakt

Termine direkt online buchen!

Hier gelangen Sie zum Online-Terminbuchungssystem.
Bitte einmalig registrieren und dann den Vorteil nutzen, sich einen Stand für eine fixe Zeit zu sichern und Wartezeiten zu vermeiden.

Zum Buchungssystem

Alternativ können Sie auch Ihren Buchungswunsch an die
E-Mail-Adresse: buchung@schiessstand-hammerwald.de senden.